Messen, Steuern, Regeln

Stettbacher Signal Processing AG in Dübendorf bei Zürich ist das Kompetenzzentrum für anspruchsvolle Maschinensteuerungen, präzise Messsysteme und hochdynamische Antriebslösungen. Unsere Ingenieure sind spezialisiert in der Planung, Konzeption und Entwicklung von anwendungsspezifischen, elektronischen Geräten für die Industrie, inkl. Hardware, Software und Produktion, in der numerischen Simulation z. B. von physikalischen Prozessen, etc. Stettbacher Signal Processing war in der Schweiz die erste Firma, die sich konsequent auf Dienstleistungen im Bereich der digitalen Signalverarbeitung spezialisiert hatte, der Grundlage der modernen Mess- und Regelungstechnik, Bildverarbeitung, und vielen weiteren Gebieten.

Neuigkeiten

Neue Kurse 2019

2019 führen wir wieder unsere bewährten und geschätzten Kurse über Signalverarbeitung, Regelungstechnik, Informationstheorie, die O-3000 Kameras usw. durch. Neu finden die Kurse auf Nachfrage und ab einem Teinehmer statt. Eine bessere Lernumgebung gibt's nicht!  Interessenten melden sich bitte per Email oder Telefon.
⇒ Zu den Kursen

Autonome Systeme

Stettbacher Signal Processing entwickelt autonome Fahrzeuge und Roboter für indoor und outdoor. Die Firma verwendet modernste Methoden und Algorithmen für die Positionsbestimmung, das Path Planning, Collision Avoidance, autonomes Fahren, Tracking, Antriebstechnik, Regelungstechnik, usw.


⇒ Autonome Systeme

ILC-Regelung

Seit einiger Zeit sind ILC-Regler in Gebrauch. Zwar sind sie nur für periodische Sollwert-Verläufe einsetzbar, erzielen aber oft deutlich bessere Resultate als die klassischen PID-Regler. Was steckt dahinter? Wo liegen die Schwierigkeiten? Der folgende Text gibt Antworten.
⇒ ILC-Regelung